LAG von Landwirtschaftsminister Aeikens für ihre Internetseite ausgezeichnet

Als eine der ersten der 23 Leader-Aktionsgruppen Sachsen-Anhalts in der neuen Strukturfondsperiode bis 2013 verfügte die LAG Uchte-Tanger-Elbe über einen eigenen Auftritt im World Wide Web.

Anlässlich der ersten Leader-Konferenz des Landes zum Thema "Gebietsübergreifende Zusammenarbeit" am 11. November 2009 in der Lutherstadt Wittenberg wurde die LAG nun für die ansprechende und informative Gestaltung ihrer Internetseite durch Landwirtschaftminister Dr. Hermann Onko Aeikens ausgezeichnet. Stellvertretend für die LAG nahm Leader-Managerin Sibylle Paetow die Urkunde von Herrn Dr. Aeikens entgegen.

"Die Präsenz im World Wide Web spielt eine besonders wichtige Rolle bei der Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des Leader-Prozesses, denn gerade junge Leute nutzen vorwiegend das Internet, um an Informationen zu gelangen" ist Björn Gäde vom Leader-Management angesichts der Auszeichnung überzeugt. Angelehnt an das Design der Internetseite der Verwaltungsgemeinschaft Tangerhütte-Land wurde die LAG-Präsenz durch den IT- und Mediendienstleister brain-SCC GmbH mit Sitz in Merseburg Anfang des Jahres gestaltet. "Durch ein sogenanntes CMS (Content-Management-System) sind wir in der Lage, die Internetseite tagesaktuell zu bearbeiten. Zudem können interessierte Bürger Termine für Kulturveranstaltungen im LAG-Gebiet online abrufen", betont Björn Gäde die Pluspunkte der Internetseite.

Die Leader-Internetseite des Landes Sachsen-Anhalt unter www.leadernetzwerk-sachsen-anhalt.de wurde ebenfalls  am 11. November durch den Minister freigeschaltet. Hier wird von nun an über alle 23 LAGn in Sachsen-Anhalt informiert.

 


Montag, 16.November 2009
 

 

 

Bild oben (Quelle: Björn Gäde): Auf der Leader-Konferenz in Wittenberg prämierten Landwirtschaftsminister Dr. Hermann Onko Aeikens (2.v.l.) und Dr. Georg Herwarth (l.), Leader-Verantwortlicher des Landes, die drei besten Internetseiten der Leader-Aktionsgruppen in Sachsen-Anhalt. Leader-Managerin Sibylle Paetow (2.v.r.) nahm die Urkunde für die LAG Uchte-Tanger-Elbe entgegen. Auch ausgezeichnet wurden die LAGn "Zwischen Elbe und Fiener Bruch", vertreten durch Heike Winkelmann (m.), und "Rund um den Huy", vertreten durch Michael Schmidt (r.).