Tourismusbroschüre in Stendal vorgestellt

Stendals Oberbürgermeister Klaus Schmotz begrüßte am 13. September 2011 im Rathaus der Hansestadt Vertreter der LAG Uchte-Tanger-Elbe und des Tourismusverbandes Altmark e.V. zur Vorstellung der Broschüre "Auf Entdeckungstour durch die Leader-Region Uchte-Tanger-Elbe".

Die LAG hat sich in ihrem Entwicklungskonzept "Haltefaktoren stärken – durch Kooperation regionale Wertschöpfungsketten initiieren" das Ziel gesetzt, touristische Angebote in den drei Einheitsgemeinden Stendal, Tangermünde und Tangerhütte zu bündeln und zu vernetzen.

Die nun im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit erstellte Broschüre, in einer Auflage von 5.000 Stück, beschreibt anschaulich, wo erfolgreich Fördermittel aus LEADER+ und der aktuellen Leader-Phase 2007 bis 2013 in touristische Projekte zwischen Uchtspringe und Uetz eingesetzt worden sind. Die Veröffentlichung entstand in enger Zusammenarbeit von LAG und Tourismusverband Altmark. Sie kann bei den Stadtinformationen oder über den Tourismusverband bzw. das Leader-Management kostenfrei bezogen werden. Auf drei Routen entlang des Elberadweges, des Altmarkrundkurses und des St-Jakobus-Pilgerweges werden gelungene Leader-Projekte vorgestellt. So sind u.a. das Elbezentrum in Buch, der Kunsthof in Dahrenstedt oder die Hoffnungsfenster der Dorfkirche von Schönwalde mit Text und Bild anschaulich beschrieben. Ein besonderer Wert wurde dabei auf die Beachtung der Markensäulen des Landestourismus bzw. der Schwerpunkte des Altmarktourismus gelegt. Darüber ganz besonders erfreut zeigte sich Tourismusverbandsgeschäftsführerin Mandy Hodum, die die gute Zusammenarbeit mit der LAG und dem Leader-Management lobte.

Sibylle Paetow vom Leader-Management machte deutlich, dass mit der Broschüre nicht nur Touristen angesprochen werden sollen, sondern vor allem auch die Menschen vor Ort ihre Heimat ein Stück besser kennen lernen können. Björn Gäde ergänzte: "Ein herzliches Dankeschön gilt natürlich den Projektträgern, die mit viel Engagement ihre Vorhaben umgesetzt haben bzw. derzeit noch umsetzen. Damit haben sie maßgeblich zum Erfolg von Leader in der aktuellen Strukturfondsperiode beigetragen". LAG-Vorsitzende Birgit Schäfer zog in diesem Zusammenhang ein positives Bild des bisherigen Leader-Prozesses. "Wir haben in der landesweiten Bewertung der 23 Leader-Aktionsgruppen einmal den zweiten und einmal den vierten Platz belegt", so die Tangerhütter Bürgermeisterin. Dies untermauern bislang 52 vom ALFF Altmark bewilligte Leader-Projekte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 2,7 Mio. Euro.
 

Mittwoch, 14.September 2011

Bild oben (Quelle: Sibylle Paetow): Stendals Oberbürgermeister Klaus Schmotz (v.l.), LAG-Vorsitzende Birgit Schäfer, Tourismusverbandsgeschäftsführerin Mandy Hodum und Leader-Manager Björn Gäde stellen die neue LAG-Tourismusbroschüre vor.