Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der LAG Uchte-Tanger-Elbe

Im südlichen Bereich des Landkreises Stendal ist die Region „Uchte-Tanger-Elbe“ als Fördergebiet für LEADER/CLLD 2014-2020 in Sachsen-Anhalt anerkannt. Es umfasst die Einheitsgemeinden Hansestadt Stendal, Stadt Tangerhütte und Stadt Tangermünde. Namensgebend sind die drei Flüsse Uchte, Tanger und Elbe, die sanft durch die altmärkische Landschaft strömen. Die Region hat eine Fläche von 652,64 km² mit rund 62.000 Einwohnern.

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) kümmert sich als Initiativgruppe um die transparente Umsetzung von LEADER/CLLD in dieser Region. Der Vorsitzende ist Andreas Brohm, Bürgermeister der Einheitsgemeinde Stadt Tangerhütte. Die Entscheidungen trifft eine Mitgliederversammlung mit Vertretern aus Zivilgesellschaft, Verbänden und Vereinen, Unternehmen und engagierten Privatpersonen. Unterstützt wird die LAG durch ein leistungsfähiges LEADER-Management.

 

LAG-Vorsitzender

Andreas Brohm

c/o Einheitsgemeinde Stadt Tangerhütte
Bismarkstraße 5
39517 Tangerhütte
Tel:  03935 93170
Fax: 03935 931713
E-Mail: a.brohm(at)tangerhuette.de

LEADER-Management

Sibylle Paetow

c/o LandLeute GbR
Arneburger Straße 24, Haus II
39576 Stendal
Tel:  0 39 31 - 41 04 54
Fax: 0 39 31 - 41 04 55
E-Mail: info(at)landleute.eu

Aktuelles aus der LEADER-Region

Uchte-Tanger-Elbe

LEADER bewegt Deutschland und Europa

| uchte-tanger-elbe.de

321 ländliche Regionen in Deutschland und viele weitere in ganz Europa erhalten Fördermittel der Europäischen Union für innovative regionale Projekte...

Trend Regionalität: #AltmarkBlogger-Reise 2019 startet im Juni

| uchte-tanger-elbe.de

Nun steht es fest: Beate Ziehres aus Helmstedt ist die diesjährige #AltmarkBloggerin. Die Reisejournalistin wird vom 17. bis 19. Juni durch die...

Aufruf: Ländliche Projekte für EU-Förderungen 2020 gesucht

| uchte-tanger-elbe.de

Projekte in der südöstlichen Altmark können sich ab sofort für das kommende Jahr um Fördermittel der Europäischen Union bewerben. „Wir starten hiermit...