Vorbereitung für Antragstellung 2019

Mit deutlich weniger potenziellen ELER-Antragstellern als in den Jahren zuvor fand am 11. Dezember im Stendaler Innovations- und Gründerzentrum ein gemeinsames Wissenforum mit der LAG Elb-Havel-Winkel statt.  Wie bereits in vorangegangenen Wissensforen ging es hierbei auch um den Austausch und das Kennenlernen der west- und ostelbischen LEADER-Akteure. Aufgrund des derzeit begrenzten Budgets (FOR) können allerdings nur noch wenige Projekte in den Genuss einer LEADER-Förderung kommen. 

Ziel der Veranstaltung war es, Antragsteller mit den notwendigen Formularen und Bestimmungen der Förderung aus dem ELER-Fonds zu informieren.  Die Veranstaltung wurde durch Sibylle Paetow und Björn Gäde vom gemeinsamen LEADER-Management organisiert und geleitet. Das LEADER-Management stellte die erforderlichen Anträge vor und gab Tipps zur Beantragung als auch zu den Erfordernissen und Pflichten bei der Projektumsetzung und Abrechnung der Mittel. Als Unterstützung stand Martina Denck vom ALFF Altmark für Fragen zur Verfügung.

Die aktuellen Unterlagen für die formelle Projektantragstellung sind zu finden unter: https://www.inet17.sachsen-anhalt.de/Profilinet_ST_P/public/Hilfe/Info/infoinvestiv.htm.